Es reicht langsam mit dem Marketing !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es reicht langsam mit dem Marketing !

    Irgendwann reichts einmal !

    Ich rufe gerade im Fanshop-Stadt an ....

    Ich: "Guten Tag, ich wollte mich erkundigen ob es noch den Sturm-Kalender zum holen gibt !'

    Frau: "Ja" (unfreundlichst und genervt) AUFGELEGT !!!!!

    Ohne Auf wiedersehn, Danke für ihren Anruf oä

    Also kanns das wirklich sein. Schön langsam reicht es mit den Fanartikelgeschichten usw. Ich hoffe da geschieht noch as im Jubiläumjahr. Man könnte so viel mehr an Geld haben wenn man nicht in Punkto Fanartikel solch gewaltge Fehler macht. Bsp. Webshop, Pnline Ticketing ! Bitte proffesionelle WebdesignerAgentur beauftragen ! NICHT BUNDESLIGAREIF !

    So nun habe ich meinen Unmut glaube ich genug ausgedrückt...

    :redcard: :redcard: :redcard: :redcard: :redcard: :redcard:
    Ich bin der Meinung das man hier Strafstoß geben kann ! -Echt jetzt ?
    Geilste Zwischenfrage seit es Interviews gibt !

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von thestega ()

  • also zum thema fanshop verkäuferin kann ich nur sagen die dame in liebenau ist mehr als höflich!! tratschen macht mit der auch jedes mal aufs neue spaß ^^

    thema online vermarktung ist ein ganz eigenes thema... ein webdesigner gehört da wirklich mal drüber gelassen, so sehr ich die arbeit der freiwilligen (!!) auch schätze!!
    "Sturm ist wichtiger als jeder Spieler."
    Ivan Osim

    [IMG:http://img181.imageshack.us/img181/6453/lyonfanneugl7.jpg]

    [IMG:http://img301.imageshack.us/img301/3218/chelsea6do3.gif]

    (c) tobias770
  • Ja die in Liebenau sind mehr als in Ordnung ! Wie gesagt habe ich mit der in der Stadt "telefoniert" . Unterm Hund .... Ich schätze auch die Arbeit der freiwilligen HP-Betreuer aber trotzdem sollte ien Bundesliga-Klub eine richtig proffesionelle HP haben und nicht so eine 0815 !
    Ich bin der Meinung das man hier Strafstoß geben kann ! -Echt jetzt ?
    Geilste Zwischenfrage seit es Interviews gibt !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thestega ()

  • Das Problem Homepage wird derzeit in einem anderen Thread besprochen. Bitte nicht wieder auf zwei Threads ausweiten!

    Dass dieses Vorgehen nicht zufriedenstellend ist kann nachvollzogen werden. Ich selber musste schon mehrmals solche Erfahrungen machen als ich im Sturm Büro angerufen habe. Einmal wollte ich nur wissen wie viel eine Businesskarte kostet da ein Unternehmen in meiner Umgebung Interesse bekundet hatte und ich mich bereit erklärt hatte mich darum zu kümmern.
    Im Endeffekt hat mir keiner weitergeholfen, ich bekam patzige Antworten und meiner Bitte wurde nie nachgekommen.

    Mein Tipp: Ein Brief (ja, soetwas altmodisches :zwinker:) mit euren Erfahrungen an das Sturm Büro könnte vl. mehr helfen als hier im Board den Unmut zu äußern.
  • Original von thestega
    Der CdG sollte vl öfter ins Board schaun, da das ja die Fanplattform is und da viel Diskutiert wird was in und außerhalb unseres Vereines geschieht
    Hier finden sich die Ideen für eine innovative Zukunft !!


    Ich glaub CdG schaut oft genug hier ins Forum.
    Ich vermut die Verantwortlichen nehmen die Ideen hier durchaus auch zur Kenntnis. Dass die Umsetzung oft langwierig ist, ist verständlich, daher auch zu akzeptieren.
    Bin aber dafür dass wir diesen Thread vielleicht in so eine Art Zukunftthread umwandeln. Hat den Vorteil, dass wir unsere Ideen einbringen können - wir sind nun mal die ,Zielgruppe und für die Verantwortlichen, so sie unsere Anregungen annehmen wollen, eine Erleichterung da alles konzentriert in diesem Thread steht.

    Und dass es noch einiges in der Öffentlichkeitspolitik zu tun gibt, ist wohl allen klar...
    Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst!
  • Es wurde hier jetzt einiges negatives über das Sturm Büro gesagt, dass es mir ein Bedürfnis ist, dem etwas Positives anzufügen.
    Ich hab's bis jetzt nur mit freundlichen Leuten bei Sturm zu tun gehabt.
    Ich habe bis dato so an die 15 e-mails ans Sturm Büro geschickt und zu 90% Antwort darauf erhalten, wenn oft erst eine Woche später.
    Einmal wollte ich telefonisch etwas fragen, da konnte mir keiner Auskunft geben. Ich wurde dann ca. 2 Stunden später von einer netten Dame zurückgerufen, die mir dann die gewünschte Auskunft gab.
    Also ich persönlich kann nichts Negatives zum Sturm Büro sagen.
  • @ Sina

    Jaja, damals war aber vielleicht auch noch die Fr. Praher am Werk...

    Ich hatte seinerzeit Schwierigkeiten, weil ich ordentliches Mitglied werden wollte, da hats irgendwelche Probleme gegeben.
    Auf alle Fälle mußte ich ca. 5 x via Mail und Telefon mit der Fr. Praher kommunizieren, und alles hat wunderbar funktioniert.
    Mein Gott, war die Frau ein Hit. Ich vermisse sie! :seufz:

    @ thestega

    A Wahnsinn, deine Geschichte. Das kanns aber wirklich nicht gewesen sein!! :headbang:
    ~~ Proud 2 be BLACK ~~
  • @elke

    Ich musste jetzt leider die Erfahrung machen: "Zuviel Lob tut selten gut"

    Meine Freundin wollte mir ein ganz, ganz tolles Weihnachtsgeschenk machen und kontaktierte daher am 06.12.2007 per e-mail das Sturm Büro. Sie erhielt nicht einmal eine Antwort, ob ja....nein....geht nicht... wollen nicht.....interessiert uns nicht....oder wenigstens irgendwas. Noch dazu wollte sie ja nichts geschenkt, sondern hätte bis zu € 100 dafür bezahlt. Sie hat daraufhin am 24.12.2007 nochmals geschrieben, ob das die Art und Weise ist, mit Fans umzugehen und dass sie sich wenigstens ein muh !!! oder mäh !!! erwartet hätte.

    Sie ist jetzt natürlich sehr angefressen und will von Sturm nichts mehr wissen. Ich brauch sie auch nicht mehr fragen, ob sie je wieder zu einem Spiel mitfährt. Leider hat sie von mir zu Weihnachten den neuen Sturm-Kalender bekommen, den sie jetzt natürlich nicht will.
    Sie ist jetzt der Meinung, Sturm hat es geschafft, wirtschaftlich und sportlich und jetzt wird auf die Fans gesch..... !!!

    Ich bin total unglücklich und traurig darüber, da ich es immer sehr persönlich nehme, wenn wer über Sturm lästert oder schimpft.

    Hast also recht gehabt, liebe Elke.
  • Auf die gefahr hin, dass es jetzt heißt "auf solche Fans die deswegen nicht mehr ins Stadion kommen brauchen wir eh nicht..." möchte ich gleich einmal ein Kommentar vorausschicken:

    Vor ein paar Monaten habe ich einen wirklich großen und mehrseitigen Artikel über den SK Sturm geplant. Dieser wäre in dem größten Jugendmagazin unserer Umgebung erschienen. Bei uns gibt es wirklich viel Sturmfans die zu fast jedem Spiel nach Graz pilgern und die Mannschaft unterstützen.

    Nach einem Telefonat wo ich aufs übelste abgewiesen wurde und darauf verwiesen wurde, dass ich das bitte per Mail schicken soll denn täglich gibt es tausende dieser Anfragen (komisch dass ich nie etwas davon lese?!) und man meldet sich dann nach ein paar Tagen bei mir. Das ganze ist im September passiert, bis heute keine Antwort auch nicht von ganz oben...

    Sorry, das ist für mich nicht bundesligawürdig!

    Es gibt aber auch eine andere Story die wohl noch pikanter ist. Wie viele sicher wissen gibt es einen neuen Business Sektor. Ein Bekannter wollte mit ein paar Leuten seiner Firma hinfahren, ich sollte anfragen und tat dies auch wieder per Mail wie es ja auch gefordert wurde. Keine Antwort, deswegen ein Telefonat wo ich zugegeben schon etwas "genervt" war. Dabei gab es keine Entschudligung, keine Eingeständnisse sondern nur Ausreden und das beste überhaupt: kein Interesse Karten zu verkaufen denn da ist jemand anderer zuständig. Ich soll in 10 Minuten wieder anrufen dann wäre die Person wieder da. Gut, letzte Chance ich ruf wieder an, eine sehr unfreundliche Stimme schnauzt mich an. Kurz darauf ein Kommentar dass man gerade keine Zeit hat und dann das beste EINFACH AUFGELEGT...

    Die Firma geht jetzt zu Rapidspielen... SUPER!
  • @Philipp

    Jetzt frage ich mich, ob das wirklich notwendig ist.

    Wenn die Damen bzw. Herren im Büro überfordert sind, mit ihrer Arbeit nicht nachkommen und dann auch noch unfreundlich sind, sind sie fehl am Platz. :redcard:
    Ich bin Sekretärin in einem englischen Konzern in Wien, bearbeite Anfragen, mache Angebote, organisiere Meetings, bin zuständig für Flug-bzw. Hotelbuchungen, erledige Korrespondenzen an Versicherungen, Leihfirmen, Hausverwaltung etc, und mach auch noch Marketing dazu.
    Ich erledige viele Dinge am Telefon und würde mir nie erlauben, frech oder unfreundlich zu sein.

    Ich bin jetzt seit 12 Jahren in dieser Firma.
    Würde ich so nachlässig meine mails bearbeiten und so unfreundlich am Telefon sein, würde ich wahrscheinlich die längste Zeit meinen Job haben.

    Traurig, dass das im Sturm Büro keiner kapiert !!!
  • Und jetzt die Frage aller Fragen:

    Was mach ma????????????????????????????

    Wie wir schon des öfteren bemerkt haben, ist es absolut sinnlos, mittels Telefon oder Mail eine nette und kompetente Auskunft zu bekommen. Genauso sinnlos, wie es wohl ist, sich per Mail zu beschweren. Auf "Löschen" kann man bald mal klicken... :seufz:

    Meint ihr, dass es Sinn machen würde, an den Hrn. Rinner, seines Zeichens Präsident UNSERES Sk Sturm, einen Brief zu schreiben? An ihn mit Hinweis --PERSÖNLICH!!-- gerichtet? Ich würd das glatt machen!!

    Hm? Was meint ihr?

    Es ist einfach mMn an der Zeit, dass wir uns wehren!! :headbang:
    ~~ Proud 2 be BLACK ~~
  • Original von Philipp
    Hab ich schon mal probiert... Keine Antwort!


    Und genau deshalb denk ich mir, dass es vielleicht am effektivsten wäre, wenn wir an den Herrn Präsidenten einen persönlichen BRIEF schreiben würden.

    Also, wie gesagt, ich würd sowas glatt machen, Hauptsache, es passiert einmal was, verdammt!!! *bösbin*
    ~~ Proud 2 be BLACK ~~
  • Jetzt schon in anderen Foren, na toll ! Es hilft j nix wenn man nur auf das wirtschaftliche Acht gibt ! Die Fans müssen sich wohl und in den Verein integriert fühlen. So fühlt man sich eben nicht, wenn man nach erst 14 Tagen ein unfreundlich bzw. undankbares Mail bekommt ! Da müssen wir uns wohl noch um einiges verbessern, sonst wird das auf die Dauer nix ! Und dass vor unserem Jubiläumsjahr, eine Schande !

    P.S: in welchen Foren z.B. ?

    @Elke : Dass mit dem Brief ist eine tolle Idee ! Vielleicht schaun wir dass wir im Forum was "zusammenbasteln". Jeder schreibt dass was sie/ihn aufregt und dann wird alles zusammengefasst, gefragt ob alle einverstanden sind und mit nur 0,5€ Porto abgschickt ! Wär doch was, nicht ?
    Ich bin der Meinung das man hier Strafstoß geben kann ! -Echt jetzt ?
    Geilste Zwischenfrage seit es Interviews gibt !

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von thestega ()

  • Original von Elke
    Und genau deshalb denk ich mir, dass es vielleicht am effektivsten wäre, wenn wir an den Herrn Präsidenten einen persönlichen BRIEF schreiben würden.


    Ein persönlicher Brief würde die ganze Sache sicherlich ernsthafter in den Köpfen derer die was zu sagen haben etablieren, aber dennoch zweifle ich noch gewaltig daran! Und da bin ich dann an dem Punkt angekommen, wo wir uns gerne an CdG wenden sollten.
    Wenn schon jemand da ist, der alles live miterlebt, Postings liest, Problematiken erkennt UND dazu noch mitreden kann, dann hoffe ich doch, dass man über ihn zumindest eine Stellungnahme von ganz oben zu hören bekommt oder gar endlich einmal die veralteten strukturen, die zum teil noch da sind ( wohl aus schlechteren zeiten), beseitigt und den SK Sturm neu nicht nur nach außen hin als Scheinwelt präsentiert sondern auch in sachen Kundenbetreuung die Hand anlegt!

    edit: Soviel ich weis würde im Sturmforum übern Präse diskutiert!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von benny1909 ()