Es reicht langsam mit dem Marketing !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So... Jetzt muss ich mir Luft machen!!! :seufz: :headbang:

    Ich bin wirklich MASSLOS ENTTÄUSCHT!

    Mein Mann und ich warten seit 1 Woche vor Weihnachten auf Post aus dem Büro... - UND NICHTS PASSIERT AUSSER FEHLER!!!

    Am Freitag 14. Dezember habe ich ein mehr als deutlich formuliertes und gestaltetes Mail an Frau Sattler gerichtet, betreffend einer ausserordentlichen Mitgliedschaft, die wir meinem Schwager zu Weihnachten schenken wollten!
    Am 19. Dezember bekam ich eine Bestätigung für die Anmeldung und die Info, dass alles per Post raus wäre.

    Gut wir warten also auf die Unterlagen... Am 24.12. gaben wir auf Grund des bekannten Betriebsurlaubes die Hoffnung auf und richteten meinem Schwager wenigstens einen "Gutschein für eine Mitgliedschaft" her... denn von den Unterlagen war keine Spur.... :seufz:
    Unter dem Weihnachsbaum kam dann die "Erleichterung" - anscheinend hatte man sich irgendwie "vertan"... (obwohl mein Schreiben zum Ansuchen um die Mitgliedschaft mehr als Deutlich formuliert war...). Die Unterlagen inkl. Zahlschein (der definitiv bei uns landen sollte) wurde an meinen Schwager geschickt, der natürlich verwundert war, sich aber nichts dabei dachte und das ganze als "Werbung" abgetan hat und in die Rundablage sortiert hat... - logisch... er wusste ja nichts davon...!

    Anfang Jänner, nach dem Betriebsurlaub meldete ich mich im Sturm-Büro mit dem Hinweis, dass es doch unterm Baum etwas peinlich war so ganz ohne Geschenk, und mit der Bitte man möge uns nochmals die Unterlagen und den zahlschein schicken, damit mein Schwager endlich seine Mitgliedskarte etc. bekommt....!

    Hier hat man sich noch aufs aller höflichste (war ein Herr) entschuldigt, dass es zu dieser peinlichen Situation gekommen ist, und dass man sich der Sache annehme. Wir bekämen in den nächsten Tagen sofort alle Unterlagen. (Ich gab zum 2. mal sämtliche Daten bekannt - die Daten des neuen Mitglieds sowie die Namen und die Postadresse der Unterlagenempfänger und Zahler - ich denke das ist deutlich oder...???)

    Nach einer weiteren Woche meldete ich mich wieder... - Man hätte nichts verzeichnet nur einen offenen zahlungseingang für das neue Mitglied... - gut - dann erklären wir nochmal die Situation und geben bereits das 3. mal sämtliche Daten an...!!!!

    Nach weiteren 2 Wochen wieder ein Telefonat:
    Große Ungläubigkeit, warum wir noch immer keine Unterlagen erhalten haben, aber keine Entschuldigng mehr - nur noch ein genervtes "man werde sich darum kümmern..." - ich gab meine Telefonnummer (sowie die letzten male auch) und nochmals sämtliche Daten an... Auskunft man ruft mich am nächsten Tag in meiner Mittagspause zurück (wie nett...) und ich bekomme die Unterlagen. - ANGERUFEN HAT BIS JETZT KEINER....

    HEUTE:
    noch immer keine Unterlagen - nicht bei meinem Schwager - nicht bei uns... :headbang:

    Ich rufe ins Sekretariat an - ACHTUNG man kennt nach 2 Monaten und beim 5. Kontakt schon die Schreibweise des Mitgliedsnamen (der Name wird ungewöhnlich geschrieben und ist für uns Österreicher schwer verständlich...) also muss man sich irgendwo daran erinnern, dass es hier Probleme gibt - man bat schlicht und einfach gelangweilt darum, NOCHMALS alle Daten bekannt zu geben... - das hab ich jetzt verweigert mit der Aufforderung man solle
    sich selbst darum kümmern schließlich hab ich die Daten schon mehrere Male bekannt gegeben!!! :hammer:

    Verdammt wo simma denn... ich hab meine Adresse schon 5x bekannt gegeben - das erste Mal schriftlich - das muss doch wo aufliegen!


    FAZIT:
    mein Schwager bekommt ein anderes Geschenk - ich geb sicher nicht nochmal meine Adresse jemandem, der anscheinend einfach zu faul ist sich darum zu kümmern, die Auftragshistorie anzusehen...!
    Geschweige denn, dass man mal eine Ordentliche Entschuldigung formuliert.... - Wenn ich mich in meiner Firma unseren Kunden so präsentieren würde... na danke - der Chef hätt a schöne Freud mit mir...!!!

    Ich hoffe, das liest jemand, der was zu sagen hat, damit den Damen im Sekretariat mal die Augen aufgehen... - 40 Euro Beitrag von 1 Person ist nicht viel ich weiss, aber man sollte doch auf jeden Fan Wert legen oder...!

    Gott-sei-dank sind wir so gescheit, dass wir sagen "Die Mannschaft kann für diese Unfähigkeit und Faulheit nichts" also gehen wir weiter ins Stadion und unterstützen weiter wie es nur geht - ich weiss nur nicht, wie viele es gibt, die ähnliche Dinge mit den Damen erleben und gleich den gesamten Verein im selben Licht sehen!!!! :seufz:

    Danke - und liebe Grüsse
    Barby

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Barby007 ()

  • kommt mir irgendwie bekannt vor...
    hab mich anfang dezember per mail für eine ausserordentliche mitgliedschaft gemeldet, hab dann miite dezember mal ein mail bekommen das mir alles zugesendet wird, das war dann über einen monat später, hab dann die mitgliedsgebühr überwiesen, und seitdem hab ich wieder nix gehört...
    dauert jetzt insgesamt schon bald zwei einhalb monate, bin schon gespannt ob ich noch was erhalte bevor die saison wieder vorbei ist...
  • @ Barby

    Is ja echt ein Wahnsinn, was da schon wieder passiert is. Das gibts jo net... :headbang:
    Schön peinlich auch für euch, hm?

    Aber bitte halt uns am Laufenden, ja? Sei so lieb, und stell die Antwort-Mail von Hrn. Mandl hier online oder schildere sie uns zumindest sinngemäß. Würd mich echt interessieren, ob was passiert in dieser Sache, bzw. WAS passiert.

    :danke:
    ~~ Proud 2 be BLACK ~~
  • ICh warte auch schon ewig auf was konkretes zwecks Mitgliedschaft!

    hab auch anfang Jänner ein Mail an Fr. Sattler geschickt, ich sollte auch die Unterlagen dazu zugesandt bekommen!

    Bis heute nichts! traurig!
  • Schon ein wahnsinn was man da so zu hören bekomme!

    Ohne jetzt zu sehr auf der neuen Führung herumzutreten, denn unter H.K. wars wahrscheinlich auch nicht viel besser, muss man festhalten, dass sich der Verein nun als "Unternehmen" versteht, welches mit wirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt wird! Wunderbar, nur sollten dann auch Sparten wie "Kundenservice" usw. größere Aufmerksamkeit bekommen!

    So wie`s aussieht wird mit voller Kraft am Budget und am Trainingszentrum gearbeitet, sodass die scheinbar einfachsten Dinge nicht funktionieren!

    Ich hab' zwar zuwenig Einblick in die Aktivitäten des Vereins, aber eine Art Arbeitsgruppe mit Fanvertretern, Vorstandsmitgliedern und denen die die ganze Arbeit machen, den Sekretärinen usw. würde wahrscheinlich den gewünschten Erfolg bringen! Themen wie Onlineshop, Ticketing, Mitgliedschaften, Fanshop, ... das sind alles potentielle einnahmequellen, die so wie es aussieht vernachlässigt werden (müssen), warum auch immer!

    Zum Glück ist unser SK Sturm in der Realität angekommen, nun fragt sich nur in der Realität des 21. Jahrhunderts?!?? :seufz:
  • Schön peinlich auch für euch, hm?

    Bitte, sag: "Schön peinlich für unseren Verein !"
    weil das ist's im Endeffekt ...

    @benny1909
    Ohne jetzt zu sehr auf der neuen Führung herumzutreten

    ich denke mir, das ist keine Führungsaufgabe, das ist mMn "Tagesgeschäft" !
    das einzige Aufgabe, die die Führung in diesem Zusammenhang hat, ist, Prozessdefinitionen derart festzulegen, daß derartiges nicht wieder passieren kann ...

    eine Art Arbeitsgruppe mit Fanvertretern, Vorstandsmitgliedern und denen die die ganze Arbeit machen, den Sekretärinen usw. würde wahrscheinlich den gewünschten Erfolg bringen

    sofern ich's nicht falsch verstanden habe, wurde bei der aoMV ein Arbeitskreis von Mitgliedern initiiert, der unter dem Titel "SK Sturm neu" für Input und in weiterer Folge für entsprechende Entwicklung sorgen soll ...
    die Mühe der Ebene ...
    macht manches Manchem nicht leichter ...
  • Danke für die Auskünfte!
    Bleibt zu hoffen das dieser Arbeitskreis "SK Sturm Neu" auch genau diese Problemthemen anspricht und so schnell wie möglich handelt, denn gerade in dieser Saison, wo momentan ja noch alles bishin zum Meistertitel möglich ist, sollte finanziell das Beste rausgeholt werden oder besser gesagt es MUSS!
  • Original von Observer
    Schön peinlich auch für euch, hm?

    Bitte, sag: "Schön peinlich für unseren Verein !"
    weil das ist's im Endeffekt...


    Natürlich auch, ja! Aber ich hab gemeint, dass es schon ein bisserl peinlich für Barby war, weil sie etwas Tolles unter den Christbaum legen wollten, und es letztendlich doch nur ein Gutschein geworden ist... :zwinker:

    sofern ich's nicht falsch verstanden habe, wurde bei der aoMV ein Arbeitskreis von Mitgliedern initiiert, der unter dem Titel "SK Sturm neu" für Input und in weiterer Folge für entsprechende Entwicklung sorgen soll ...


    Meinst du damit dieses Projekt, welches bei der aoGV als "Sk Sturm - Zukunft" benannt und dir ans Herz gelegt wurde? :glücklich:
    ~~ Proud 2 be BLACK ~~
  • @Flo85

    Als ORDENTLICHES Mitglied hast du ein Wahlrecht bei der GV. Die ordentlichen Mitglieder sind das HERZ des SK Sturm. Wenn du also nicht nur im Stadion der Mannschaft zujubeln willst, sondern auch AKTIV im Vereinsleben mitwirken willst so ist eine ORDENTLICHE Mitgliedschaft Pflicht! Da laut den neuen Statuten jetzt JEDES Jahr zumindest eine Mitgliederinfo abgehalten werden muss, kommt man als Mitglied in den Genuß Infos und Berichte einmal im Jahr direkt vom Vorstand zu bekommen!



    Laut der letzten GV's sollen neben den auf der HP gelisteten Vorteile folgende Dinge für die MItglieder in Zukunft noch kommen:
    * Infos über einen eigenen Mitgliederbereich auf der zukünftigen HP
    * Ermässigungen beim UCI
    * Ermässigung (25%) beim Kauf von Puntigamer Bier
    * 10% Rabatt bei Gigasport bei einem Einkaufswert über 50€
  • habe gestern ein email mit einigen fragen die mir bezüglich mitgliedschaft unklar waren an den sk sturm geschrieben und siehe da HEUTE in der früh das antwortschreiben!

    vielleicht solltet ihr mal versuchen euch beim email freundlich auszudrücken denn dann bekommt man im regelfall sehr schnell eine antwort!
    "Sturm ist wichtiger als jeder Spieler."
    Ivan Osim

    [IMG:http://img181.imageshack.us/img181/6453/lyonfanneugl7.jpg]

    [IMG:http://img301.imageshack.us/img301/3218/chelsea6do3.gif]

    (c) tobias770
  • Original von slowhand
    @Flo85

    Als ORDENTLICHES Mitglied hast du ein Wahlrecht bei der GV. Die ordentlichen Mitglieder sind das HERZ des SK Sturm. Wenn du also nicht nur im Stadion der Mannschaft zujubeln willst, sondern auch AKTIV im Vereinsleben mitwirken willst so ist eine ORDENTLICHE Mitgliedschaft Pflicht! Da laut den neuen Statuten jetzt JEDES Jahr zumindest eine Mitgliederinfo abgehalten werden muss, kommt man als Mitglied in den Genuß Infos und Berichte einmal im Jahr direkt vom Vorstand zu bekommen!



    Laut der letzten GV's sollen neben den auf der HP gelisteten Vorteile folgende Dinge für die MItglieder in Zukunft noch kommen:
    * Infos über einen eigenen Mitgliederbereich auf der zukünftigen HP
    * Ermässigungen beim UCI
    * Ermässigung (25%) beim Kauf von Puntigamer Bier
    * 10% Rabatt bei Gigasport bei einem Einkaufswert über 50€


    danke für die antwort! dann werd ich mal mein glück versuchen und mich anmelden. den verein "nur" bei jedem spiel zu unterstützen wird mir langsam zu wenig :)
  • Hallo Ihr lieben...

    So, nun wie gewünscht meine Rückmeldung.

    Herr Mandl schrieb mir gleich gestern mittag per Mail, dass es ihm leid tut, dass wir so grosse Probleme mit dieser Mitgliedschaft hatten!

    Leider hat er nur aus dem S. die Info bekommen, dass mein Schwager angeblich am 17. (da kann er rein rechnerisch noch keine Unterlagen gehabt haben) angerufen hätte, er wolle die Mitgliedschaft nicht - er kann sich an das nicht mehr erinnern... - aber egal, ich hab mich im Jänner denke ich oft genug gemeldet, und die Bearbeitung gefordert und die Umstände erklärt, dass das nicht der Punkt sein kann, auf den man sich beruft...!

    Egal...
    Als Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten etc. sollten wir lt. Herrn Mandl in den nächsten TAgen einen Puntigamer-Gutschein bekommen (bin gespannt auf welche Adresse....????? :zwinker:)

    ich habe Herrn Mandl nun mitgeteilt, dass wir uns als Weihnachtsgeschenk für etwas anderes entschieden haben:
    wir schenken meinem Schwager karten für die nächsten 3 Heimspiele, da hat die Mannschaft selbst auch mehr davon (und dass passt uns 3en sehr gut - mir meinem Mann und seinem Bruder...)

    Ich möchte mich nochmal an dieser Stelle bei Herrn Mandl bedanken, dass er mir hier so schnell Antwort geben konnte!

    Auf einen guten Start am Samstag gegen den Westen!!!

    LG Barby
  • So wieder einmal eine Episode von mir:

    Die Vorgeschichte hat schon Ende Dezember begonnen, ein Verein aus NÖ möchte ab sofort mit Sturm Dressen seine Meisterschaftsspiele bestreiten. Ich habe dann den Kontakt zu Sturm hergestellt. Nach rund 3 Wochen Wartezeit und etlichen unbeantworteten Mails dann eine Preisinfo mit einem wirklich sehr guten Kostenvoranschlag. Nach einem Telefonat einigt man sich auf eine Stückzahl der Dressen, Größe usw.. Alles war fertig, dann wurde versprochen, dass man nach einer Woche wieder angerufen wird um die letzten Details (Lieferzeit) zu klären. Plötzlich Funkstille! Ich hab dann nach einer Woche wieder angerufen mich erkundigt, alles noch einmal angegeben, die Mail mit der Stückzahl noch einer geschickt. Dann ging es um die finanzielle Abwicklung, daher habe ich den Obmann des Vereins gebeten sich mit dem Verantwortlichen in Verbindung zu setzen. Dann ging es aber erst so richtig los, denn auf einmal hat der Mitarbeiter nichts mehr von mir und schon gar nicht von der Bestellung wissen wollen. Bei meinem Anruf kurz danach und der Frage was das alles soll wurde ich unfreundlich und herabkommend behandelt. Doch plötzlich war wieder alles klar und komplett anders. Wieder wurde eine Frist vereinbart mit dem Obmann der dann doch noch alles klären konnte, wieder wurde die nicht eingehalten und nach einem neuerlichen Telefonat wusste man schon wieder NICHTS von der Bestellung und den ausgemachten Konditionen.

    Dato wartet man wieder auf einen Anruf und die genaue Abwicklung der ganzen Sache... BRAVO!
  • Hallo.
    Ich verstehe eines nicht:
    es muss doch einen Verantwortlichen bei Sturm geben.
    In jeder Firma gibt es einen, der für alles gerade stehen muss.
    Im Sturm Büro könnens doch nicht so ein wilder Haufen sein, denen alles wurscht ist. Ich verstehe das nicht.

    Falls es bei Sturm auch einen Verantwortlichen gibt und der vielleicht einmal zufällig hier im Board liest, dem muss ja speiübel werden.
    Der müsste ja dann im Büro Amok laufen.
    Ich meine nur, solche Sachen dürfte es einfach nicht geben.

    Wo ist jetzt der Herr Christoph Mandl, der sich angeblich um diese Dinge kümmert und e-mails beantwortet ???????