27.Runde WAC/St.Andrä - SK Sturm Amateure

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 27.Runde WAC/St.Andrä - SK Sturm Amateure

    Dass Pasching trotz ordentlicher Leistung beim SAK nicht über ein 2:2 hinauskam, wäre gut gewesen für den WAC. Doch die Kärntner stolperten selbst! Das 1:2 in Linz verkürzte den Vorsprung auf den blau weißen Verfolger zwar, der Blick geht in Wolfsberg aber sicherlich schon zum anstehenden Aufstiegs-Playoff (mit ziemlicher Sicherheit gegen Horn). So gesehen können die Lavanttaler die verbleibenden Spiele, so auch das gegen die auswärts ja eher mäßigen Sturm-Fohlen, durchaus als Testspiele für die beiden Partien sehen, die im Juni wirklich zählen...
    Hinspiel: SK Sturm Amateure - WAC-St. Andrä 1:2


    rlmitte.info

    Heute um 19:00 Uhr kommt's in der Lavantal-Arena zum Showdown unserer Amateure gegen den Wolfsberger AC. Bin natürlich wieder vor Ort und werd danach meine Eindrücke schildern :)
    "Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser werden kann."
  • Ergebnis 1:0 (1:0) für WAC durch ein Tor von Falk in der 3.Minute


    Die Aufstellung der Amas:

    Bartosch

    Wurzinger - Hofer - Tauschmann - Stangl

    Kreimer - Dengg - Maric - Hörmann - Kainz

    Weinberger (c)

    Sturm's Beste: Maric, Kainz


    Beim Gegentor ging's mir ein wenig zu schnell. Kann ned sagen, wessen Fehler das war. Bartosch war chancenlos. Weite Flanke von Reich auf einen Wolfsberger der per Kopf auf den allein am 5er wartenden Falk auflegt und dießer köpfte dann ein. Das 1:0 war durchaus schmeichelhaft für den WAC da Sturm eig über weite Strecken die bessere und spielfreudigere Mannschaft war. Was der WAC vorn vergab, war nicht mehr schön. Stümperhafte Chancenauswertung - schade, dass sich das nicht rächte. :seufz:
    Peintinger präsentierte sich heute nicht gerade als wechselfreudiger Mensch. :hammer:

    Kainz war heute sehr stark. Wirbelte in Jantscher-Manier 1.HZ über links, 2.HZ über rechts (da aber nicht mehr ganz so stark). Wen ich auch noch herausheben will is Marvin Weinberger. Jedoch nicht weil er so stark war. Für das, dass er Kapitän is und eig einer der "Leitwölfe" sein sollte is er wirklich schwach dass es beim Zuschaun weh tut. Klar, technisch merkte man ihm einige Geniestreiche an, jedoch is er rein spielerisch einfach ideenlos und schwach. Dass er allein vorm Goalie diesen auch leichtfertig anschoss, spricht auch nicht grade für ihn. :seufz: Bei einem Kienast, Haas, Szabics und Lavric (?? hoffentlich bleibt er) Sturm hat ein MW nicht den Hauch einer Chance auf Einsatzminuten - leider :(

    Wurzinger zB fand ich auch nicht soooo schlecht. Defensiv solide, nur nach vorn war das für einen RV einfach zu wenig. Tauschmann mit kleinen Fehlern, aber alles in allem ein sicherer Rückhalt alá Schildenfeld :zwinker:

    Kreimer - siehe Weinberger! Selten starke Aktionen

    Bartosch wirkte am Anfang ein wenig verunsichert. Erfang sich aber im Laufe der Partie. Hatte aber eig nicht allzu viel zu tun. Wenn, (zB 3-fach chance WAC) hielt er aber sensationell.

    FAZIT: Man hätte sich hier mind. ein Unentschieden verdient. Schade, dass es dazu nicht reichte. :seufz:
    "Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser werden kann."