ÖFB Euro 2012 Quali

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • im großen und ganzen haben sa sich gestern nicht so schlecht angstellt, was aber bei so einem gegner auch sein muss der sieg war einfach pflicht

    nach vorne gibts extrem wenig chancen wenn man sich überlegt wie langs vom 1:0 zur nächsten chance dauert hat... das wird gegen schwere gegner zum problem werden wenn sich da nix tut... das wieder macho im tor gstanden is hat mich a bisl gerärgert aber gegen so eine mannschft müssats eigentlich reichen wenn sich da constantini selber reinstellt ;) bin gspannt wies gegn belgien ausschaut
    faschismus ist keine meinung sondern ein verbechen
  • laola1.tv/de/at/fussball/2012-…rner/video/26--34404.html

    Wenns den Arnautovic bei dem interview siehst bekommst das grauen ...
    Also find ich persönlich nicht so schlimm... So is er halt, früher war das doch noch ärger... Da kommt mir eher beim Maierhofer-Selbstlob-Interview das grauen ;) Und das Macho alle so sensationell sehen kann ich auch nicht verstehen. Klar, auf der Linie war er gut, aber bei hohen Bällen die totale Katastrophe. Ein Tor mindestens damit verschuldet (2-2), bei allen Ecken auf der Linie picken geblieben. Auch beim 3-3 kann er evt. raus un den Ball wegfausten. Beim 3-4 geht er auch 2 Schritte raus und stellt sich dann erst auf die Linie zurück... Und zum Schluss rennt er dann 2 mal 16m aus seinem Tor und verschuldet fast noch das 4-5 weil er am 16er den Ball zum Gegner faustet...
    Allgemein hab ich das Spiel nicht wirklich stark gesehen, wir hatten nur mehr oder weniger Glück das die Belgier hinten gleich schlecht waren wie wir und vorne nix reingebracht haben. Klar, vom mentalen her war das 1a. Aber die Defensive war teilweise unterirdisch, viel zu weit weg. Klein völlig überfordert, Fuchs hat auch nicht seine Leistung gebracht, auch unser Basti mit vielen Fehlern. Kavlak hat viele Bälle verloren, Scharner - Baumgartlinger hat eigentlich recht gut funktioniert. Arnautovic manchmal zu eigensinnig aber auch wieder sehr stark. Maierhofer läuft zwar wirklich extrem viel, aber was bringt das im Endeffekt wenn du da vorne einen Stürmer hast der zwar zurückrennt und am Schluss Manndeckung spielt wenn er vorne nicht wirklich was macht...
    Die Wechsel waren auch wieder eher komisch. Nur mehr auf hinten reinstellen wechseln geht fast nie auf... Dazu noch einen Arnautovic, der schon völlig KO war, 10m lang drin lassen, bis ma dann endlich das 3-3 grigen... Harnik schon viel früher bringen, dann hätte man noch einen 2ten frischen neben Hoffer zum Kontern gehabt und Harnik hätt auch Klein besser helfen können. Mit den Wechseln haben wir so zum Schluss dann taktisch ohne Flügel gespielt, dafür mit 3 nominellen Stürmern. Keine Ahnung wieso...
  • @Zunki

    So gern ich normalerweise deiner Meinung bin, muss ich dir da in wesentlichen Punkten widersprechen:

    a) Nur auf hinten reinstellen wechseln? Der Fehler war, dass D.C. genau das Gegenteil gewechselt hat. Nach Scharners ausschluss kam Hoffer für Junu? - eindeutig offensiver. Dazu kam Pehlivan für Kavlak (der sehr stark war an dem Tag) - und man spielte im Grunde genommen mit 10 Mann mit 3 Spitzen (Arnautovic, Hoffer, Maierhofer - zu diesem Zeitpunkt noch eindeutiger MS). Dann kam noch Arnautovic raus und Harnik rein, dann waren es schon bald 4 Spitzen? (hoffe die Wechsel waren nu richtig :) Also diese Wechsel waren ein eindeutiger Fehler, da man gerade bei einem 3:2 vielleicht eher so wechseln hätte sollen :

    Hoffer für Maierhofer
    Pehlivan für Junu
    Dragovic für Arnautovic

    Das wäre dann eine reine Konteraufstellung geworden, wo man dieses "schwimmen" hinten vielleicht unterbinden hätte können, weil man damit eben die Mitte, durch die immer 5 Belgier angerannt kamen, personell verstärkt hätte.

    b) Arnautovic stark? Aber geh bitte, übertreib nicht - schönes Tor keine Frage, auch hie rund da ein schönes Ferserl, aber Hauptgrund dass Fuchs eben so geschwommen ist, weil er, ich widerspreche dem ORF Moderator hier natürlich, außer 10 Minuten vor der Halbzeit, nichts nach hinten getan hat.

    c) Klein - d'accord der schwächste Mann am Platz, der hat auch zB Prödl nie zugeschrien wenn einer hinter ihm in die Schnittstelle ging, was Basti net sehen konnte, wie man sehr schön an den Mundbewegungen von Basti sehen konnte richtung Klein bei manchen Chancen - natürlich war auch Basti nicht immer gut, würd ihn hier aber eher mittelmäsig sehen, weil er gegen Ende wirklich alle Kopfbälle hatte.

    d) Macho, nunja, nach solchen senationellen Paraden - wie es die Medien schreiben - zu klagen ist halt auch etwas "hart", obwohl er für mich, bei der Trippel Chance ja eigentlich 2 mal angeschossen wurde - die dritte Parade war dafür dann wirklich super. Zum Schluss übermotiviert - erklärt auch das Fäusteln an der 16er Linie.

    e) Was man wirklich ansprechen sollte, zumindest was mir komplett gegen den Strich ging/geht (auch bei "unseren" Fans) ist das pfeifen bei der Nationalhymne einer Mannschaft. Ebenso die Fouls an Kavlak waren 2-3 mal überhart und eines davon dunkelgelb, gegeben hat es dafür natürlich keine Karte..
    Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

    [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]
  • Zu Punkt a) stimmt, da hab ich mir selber wiedersprochen :D Fehler Nr. 1 war mMn einfach das wir zum Schluss keine wirklichen Flügel mehr hatten. Du kannst nicht mit 4 Verteidigern, davor 2 DM und dann eine riesen Lücke und 3 Stürmern spielen wenn du eigentlich nur mehr kontern willst... Da fehlen einfach die Flügel und die ZMs...

    b) Ja ich hab Arnautovic wirklich stark gesehen. Offensiv zumindest. Defensiv hätte er mehr machen müssen, wobei ihm v.a. am Schluss die Kraft dafür fehlte, deswegen hätte ich in der heiklen Schlussphase auch Harnik gebracht, vor dem 3-3.

    zu d) Naja, das mit dem Anschießen hab ich auch so gesehen... Und viel mehr hatte er dann aber auch nicht mehr. 1 oder 2 Fußabwehren, aber sonst? Die Belgier haben doch das meiste selber ins Toraus befördert :P

    zu e) Ja, das Pfeiffen bei den Hymnen kotzt mich auch an. Wiedermal sowas unnötiges...

    Und zum Schiri: Der war sich sowieso selber nicht ganz sicher ob er hart durchgreifen oder lieber das Spiel laufen lassen soll. Und dann kommt sowas raus. Harte Fouls gar nicht gepiffen, dafür dann plötzlich Gelb für ein normales Foul.
  • kA ob ich das jetzt richtig verstanden hab, dass WIR österreicher bei der hymne "puhten" un gepfiffen haben!? Kann ich ja eig nur falsch verstanden haben, da die belgischen Fans sich als solche Spezialisten entpuppten. :hammer: Absolute Unsympathler durch und durch. Sowohl Fans, Spieler als auch Trainer. Ich hoff dass wir im März das Stadion doch ziemlich füllen werden (20000 wären da schon weltklasse - in anbetracht der jahreszeit) und wir die belgier sowas von nach hause schießen.
    Dieses ständige Pfeifen (bei der österr. Hymne, bei österr. Ballkontakt usw) - WAS SOLL DAS? :hammer: :hammer:

    Zum Spiel: Find es ja immer wieder sensationell wie man Spieler die wirklich nichts drauf haben so hochloben kann!? Thema Meierhofer. Einmal mehr hat man gesehen, dass er fußballerisch mehr als limitiert ist. Zwar total bemüht und lauffreudig - aba was hilfts wenn man sonst nur köpfeln kann!? :wave:

    Macho war jetzt auch nicht so bombig. Wie gesagt, sah man bei hohen Bällen seine Unsicherheit. Und das trotz seiner Größe!??? Schon ein bisschen bedenklich :huh:
    "Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser werden kann."
  • Der Maierhofer kann eigentlich überhaupt nix, kann einen Ball nicht annehmen, kann keinen ordentlichen Paß spielen (die Mitspieler haben dann ihre liebe Not, mit dem verhauten Ball noch wasanzufangen), lässt sich aber sowas von einfach ausspielen und den Ball abnehmen, und dann noch diese Doddel-Aktion bei der Nachberichterstattung, wo er auf Pariasek und Prohaska zugelaufen kam und blöd in die Kamera geschrien hat :headbang: Einfach nur behindert der Typ :hammer:
    Macho mit mehr Glück als Verstand, bei den Gegentoren sah er eigentlich nie gut aus, da wäre schon der eine oder andere haltbar gewesen.
    Die beiden Innenverteidiger schwach.
    Arnautovic nach vorne ganz gut, aber zu wenig defensiv.
    Scharner der Volltrottel des Tages! Bitte wie blöd muß man sein, 1 m vor dem Schiri den Gegner umzuhauen :headbang: :hammer:
    Im großen und ganzen wars aufgrund des "Tages der offenen Türen" der beiden Abwehrreihen ein unterhaltsames Spiel, das man aber normal mit 3:2 nach Hause spielen MUSS, will man am Ende der Quali weiterhin auf Platz 2 stehen. Auch wenn die Türken in Aserbeidschan verloren haben, wir müssen dort auch erst einmal gewinnen! Und gegen die Türken auch, das wird sicher um einiges schwerer als gegen die Belgier! Und von den Deutschen bekommen wir mit einer Defensivleistung wie am Dienstag 2x 8 Tore eingeschenkt!
  • @Florian

    Da steht "auch bei unseren.." - die letzten paar male bei Heimspielen (nun nich gegen Kasachstan oder Aserbeidschan) aber gegen andere NT's davor, wurde auch bei uns im happelstadion während der Hymne gepfiffen und geschrien - und das gehört sich nicht. Egal von wem.

    Beim Rest bin ich ja großteils eh auf deiner Seite, auch wenn ichs nicht ganz so dramatisch geschrieben habe :)

    @glockgame ich mag den Maierhofer ja auch net, aber man muss shcon sagen, dass er seine Spieler irgendwie motiviert und daher es sehr...hm...interessant ist ihm zuzusehen. Auch hatten die Vertreidiger (wohl mehr um ihre Füße, aber was solls) große "Angst" vor ihm, wenn er da angestürmt kam.

    Das er kein Techniker ist, und auch n et wirklich Torgefährlich, ist richtig. Aber man sollte dennoch auch anerkennen, dass seine Einstellung seines gleichen sucht.


    Edit: Bei der deutschen dürfen wir Pfeifen, schlussendlich ist das unsere Kaiserhymne, die die da gestohlen haben ;) :ironie:
    Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

    [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rüdiger ()

  • aso ok. muss zugeben, hab das in den letzten spielen nicht wirklich mitbekommen.
    is natürlich ebenso verwerflich - muss man jetzt aber eh nicht mehr ausdrücklich erwähnen :)

    Zum thema meierhofer und den 2 letzten öfb-spielen von mir ein letztes kommentar: wie besch...eiden sieht der bitte mit so ner schlumpfmütze+vollbart aus? :grinz:
    "Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser werden kann."
  • wie besch...eiden sieht der bitte mit so ner schlumpfmütze+vollbart aus? :grinz:
    Ich wollts ja egtl auch schon ins Forum klopfen, hab mich dann aber überwunden es ned zu schreiben ^^

    Der Bart passt zu seiner Spielweise (falls man die überhaupt als solche bezeichnen kann). Dieses leidige Argument mit seiner ach so tollen Einstellung und seiner Funktion als Motivator kann ich jetz echt ned mehr hören. Der Typ wassert mit so einem extrem beschränkten "Können" über den Platz, dass man sich echt für ihn schämen muss.
    Natürlich beißt und kämpft er, wär ja traurig wenn er überhaupt nix zustande bringt. Aber das reicht doch bitte ned aus um in der Startelf des A-Nationalteams zu stehen. Und wenn der Dididodl unbedingt ein Maskottchen braucht dann soll er ihn eben einberufen - motivieren kann er von der Bank aus auch. Aber auf dem Platz hat er definitiv nichts verloren.
  • Rüdiger schrieb:

    Verdammt er ist Papa Schlumpf persönlich!!

    Ich wusste es schon immer das es die Schlümpfe gibt! :sensation:


    ohh Schnell haltet alle Kinder vom Papa Schlumpf fern .. ;)

    .....

    Wegen Arnautovic ... ich meinte nicht das gerede .. sondern was er mit seinem fingerchen wärend dem interview macht.
    Wenn´s im Büro mal Langweilig ist ;)

    [IMG:http://www.club-vote.com/images/userbar/cv/202.png]
  • Mir gefällt der Kader so halbwegs.
    Jantscher spielt derzeit nicht gut. Den braucht man nicht unbedingt. Baumi hat leider erst jetzt sein erstes Spiel gemacht. Gehört aber dazu. Passt schon.
    Ivanschitz zuletzt nicht mehr so in Form. Zum Testen aber gerade jetzt praktisch.
    Royer muss man jetzt mal in Hannover Zeit geben. Außerdem hat er ja noch Belastung durch diesen Gerichtsfall. Passt so!
  • poeka5 schrieb:

    Jantscher spielt derzeit nicht gut. Den braucht man nicht unbedingt. Baumi hat leider erst jetzt sein erstes Spiel gemacht. Gehört aber dazu.


    Bitte was? Also Jantscher ist doppelt so stark wie letzte Saison, hat glaube ich jetzt schon 3/4 aller Scorerpunkte geholt, die er letzte Saison hatte...der hat es sich schon verdient meiner Meinung nach, dass er wieder im NT ist.

    Edit: Er ist auch Topscorer der Salzburger bisher: weltfussball.de/scorer/aut-bundesliga-2011-2012/
    Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

    [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rüdiger ()