Amateure Saison 2013/14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amateure Saison 2013/14

      Da scheint sich bei unseren Amas eine kleine Serie zu Beginn der Saison anzubahnen. Zuerst der Auswärtssieg gegen Kalsdorf, jetzt ein Heimsieg gegen den VSV. (1:0, Anel Kocijan, 65. Minute aus 20 Metern ins Kreuzeck!) - das ist sehr schön.
      Spielerisch treten unsere Amas meiner Meinung nach sehr stark auf. Sie hatten das heutige Spiel eigentlich immer im Griff und ließen zum Teil sehr schöne Angriffe rollen! Ich freue mich schon auf das Heimspiel gegen die WAC Amateure!
    • Das Heimspiel gegen die WAC Amateure war ein weiterer großer Erfolg unserer Amas. Mit einem 5:0 hat man die Kärntner zurück über die Pack geschossen. Was die Amas momentan zeigen, macht richtig viel Spaß. Offensichtlich leisten Neukirchner und Schopp gute Arbeit. Nicht nur, dass die Amas die Tore machen, sie machen meist auch das Spiel. Der WAC hatte heute kaum eine Chance!
    • Da sieht man gleich, was ein positiver Start ausmacht. Letztes Jahr noch ganz mies gestartet, hat sich das das ganze Frühjahr durchgezogen. Jetzt startet man gleich quasi perfekt und kann befreit Woche für Woche zu spielen, ohne die Angst zu haben, einen Fehlpass zu spielen (so läufts ja momentan bei unsren Profis).

      @ pukl

      Hast das Spiel angesehen bzw. siehst dir öfter die Heimspiele der Amas an? Falls ja, wem würdest den baldigen Sprung in die Kampfmannschaft zutrauen? (Ranftl, Schmerböck, Bevab, Sittsam, Fischer?
      Als kleiner Junge da war es mir klar,
      Du bist meine Mannschaft und stets für mich da;
      Wenn ich nicht mehr bin, wirst du lange noch sein,
      Schwarz Weiß sind die Farben, Sturm Graz mein Verein!
    • Das Heimspiel gegen die WAC Amateure war ein weiterer großer Erfolg unserer Amas. Mit einem 5:0 hat man die Kärntner zurück über die Pack geschossen. Was die Amas momentan zeigen, macht richtig viel Spaß. Offensichtlich leisten Neukirchner und Schopp gute Arbeit. Nicht nur, dass die Amas die Tore machen, sie machen meist auch das Spiel. Der WAC hatte heute kaum eine Chance!


      War also wohl die richtige Entscheidung, Schopp zu behalten und bei den Amateuren weiter einzusetzen. Freut mich für ihn, dass er in der 2.en Reihe weiterhin seine Chance hat (sozusagen) und bis jetzt dort anknüpft wo letztes Jahr mit den Amateuren aufgehört wurde.

      :sksturm:

      @ pukl

      Hast das Spiel angesehen bzw. siehst dir öfter die Heimspiele der Amas an? Falls ja, wem würdest den baldigen Sprung in die Kampfmannschaft zutrauen? (Ranftl, Schmerböck, Bevab, Sittsam, Fischer?


      Würde mich auch Interessieren, auf Sturm12.at las ich nur dass Ranftl und Schmerböck herausragend gewesen sein sollen?
      Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

      [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]
    • Das war gestern wirklich eine ganz starke Partie, ich weiß ich wiederhole mich aber da kommen sehr gute Spieler nach, vor allem ein Ranftl auf der rechten seite gefällt mir wirklich.

      Die Besten waren für mich aber Sittsam, Ervin Bevab , Schmerböck

      @ pukl

      Hast das Spiel angesehen bzw. siehst dir öfter die Heimspiele der Amas an? Falls ja, wem würdest den baldigen Sprung in die Kampfmannschaft zutrauen? (Ranftl, Schmerböck, Bevab, Sittsam, Fischer?


      Naja ich habe bisher fast alle amas spiele gesehen diese Saison und ich würde schon einen Ranftl, Schmerböck, Bevab, Sittsam ,Pfingster die Chance geben ,Fischer braucht noch zeit glaube ich bei den Amas.

      Die könnten schon gewaltig druck machen auf unsere Stars.

      Nach einen Verlorenen Jahr in der Akademie kommt da was nach und wenn man sich die erfolge der U16 ansieht die mit Bayern usw. auf Augenhöhe spielen kann man Gratulieren zur Jugendarbeit und auf eine :welle: Sturm Zukunft hoffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markelinho ()

    • Ich bin natürlich kein wirklicher Experte, aber aus meiner Sicht würden sich vor allem Ranftl und Schmerböck für die Kampfmannschaft empfehlen. Ich sehe mir zumindest die Heimspiele fast immer an und diese beiden ragen immer wieder aus der Mannschaft heraus. Sittsam, Fischer und Bevab sind aber auch sicher bald eine Option für die KM.

      Ich halte es aber nicht für sinnvoll, die Amas jetzt schon zu zerpflücken. Zeit brauchen die genannten Spieler sicher noch. Abgesehen davon wäre es auch gut, wenn unsere Amas in der RLM mal längere Zeit oben mispielen. Spielerisch wird da momentan viel richtig gemacht und ich kann nur empfehlen, sich hie und da ein Ama-Spiel anzusehen. Das bereitet dem Fußballherz momentan sehr viel Freude!
    • Ich habe die Befürchtung, dass aus dem 3:0 noch ein 0:3 wird. Grund: Christoph Kröpfl. Hat bei den Profis 12 Minuten gespielt, und wäre damit (wenn ich das Regelwerk richtig im Kopf habe) bei den Amas nur für 78 Minuten (Nachspielzeit egal) spielberechtigt gewesen. Am Feld war er aber die vollen 90.

      Ich hoffe, dass diese Regel nur gilt, wenn die Amas vor den Profis spielen (warum auch immer), sonst wäre es Schopps zweiter Fauxpas dieser Art innerhalb eines halben Jahres.
    • 11mousa schrieb:

      Ich habe die Befürchtung, dass aus dem 3:0 noch ein 0:3 wird. Grund: Christoph Kröpfl. Hat bei den Profis 12 Minuten gespielt, und wäre damit (wenn ich das Regelwerk richtig im Kopf habe) bei den Amas nur für 78 Minuten (Nachspielzeit egal) spielberechtigt gewesen. Am Feld war er aber die vollen 90.

      Ich hoffe, dass diese Regel nur gilt, wenn die Amas vor den Profis spielen (warum auch immer), sonst wäre es Schopps zweiter Fauxpas dieser Art innerhalb eines halben Jahres.


      Hat schon alles gepasst:
      oefb.at/_uploads/_elements/245…n_gueltig_ab_01072011.pdf
      Seite 28, §5 Abs. 2 und 3

      Er hätte nur keine 45 Minuten oder mehr in der KM spielen dürfen.
      :thumb:
    • war am sonntag live dabei.
      geiler kick, voller elan, selbstbewußt, cool und vorallem super im schnellen umschaltspiel, eiskalt und konzentriert vorm tor.
      herausragend unser neuer stürmer fischer, hinten der neue pfingstner, dazu unsere bundesligaerfahrenen kröpfl, schloffer, ranftl, hütter.
      überdurchschnittlich auch schnaderbäck und sittsam.
      zu verspielt, zu ballverliebt, zu lange am ball leider e. bevab, der zwar eine außergewöhnliche ballbehandlung hat, dazu übersicht, auch körperlich bundesligatauglich wäre, aber so auftritt wie eine diva( arnautovicfan????).
      schoppi hat da eine echt tolle mannschaft geformt, 20 punkte aus 8 spielen, 24 tore, sprechen eine klare sprache.
      und eines der größten talente, schmerböck, war gar nicht dabei.
      spielt fischer so weiter und legt er an muskelmasse noch einwenig zu, sehe ich da künftig einen echter kracher für die erste.
      seine anlagen, wie auch die pfingstners, für den bodytechnisch dasselbe gilt, sind herausragend.
      insgesamt läßt das gesehene echt hoffen, da entsteht was, da kommt was nach!
      :banane: Master
    • Mal ein Situationsbericht von meiner Seite:

      Hab mir das Spiel vorige Woche im Stadion in Klagenfurt gegen Austria Klagenfurt angesehen. Leider verlor man 4:2, wobei ich sagen muss dass ein X verdienter gewesen wäre. Zakany und Fischer ließen da doch einige Sitzer auf beiden Seiten aus.

      Zu den großen Nachwuchshoffnungen bei uns (Legat, Gruber, Schmied, Schmerböck, Bevab x2) kann man leider nicht viel Gutes sagen. Das war eine geschlossen, eher enttäuschende Darbietung von den besagten Herren. Was mir sehr auffiel war, dass unsere Zentrale (IV sowie ZM) sehr, sehr langsam ist. Schmerböck auch mit etlichen Abspiel-und Technikfehlern. Zug zum Tor war quasi NULL und da darf man sich von ihm doch mehr erwarten.

      Hoffe, das war ein Ausreiser nach unten, ansonsten kann man diese Jahrgänge gleich wieder vergessen. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass einer der größten Hoffnungen (Rosenberger) im Nationalteam war. :wave:
      "Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser werden kann."
    • sattledter91 schrieb:

      Schützenauer so schnell wie möglich rauf! Ich riskiere es zu sagen, dass er trotz seines jungen Alters besser ist als ein Pliquett. Weiter so, und wir haben viel Freude und kein Torhüter Problem mehr!
      Habe nicht gedacht das er schon so weit ist, was er in St.Florian gehalten hat war WELTKLASSE! Ich hoffe er bekommt einen langen Vertrag..


      Schützenauer ist an einen schlechten Tag von Bene sicher besser ja, aber wenn Bene in normal Form ist, ist Schützenauer wirklich nicht besser.

      Nächste Saison soll er die Nummer 2 sein hinter Bene und dann soll er immer mal wieder im Tor Stehen den eines ist sicher Talent hat er, aber er muss erst beweisen auf Bundesliga Niveau aber die Chance hat er sich sicher verdient.


      Gespannter bin ich eigentlich auf Klaric der junge gefällt mir wirklich gut und da wir sowieso ein Stürmer Problem haben weil Tadic immer wieder verletzt ist hoffe ich schon das er bald mal in der Kampfmanschaft zum Einsatz kommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Markelinho ()

    • Markelinho schrieb:

      sattledter91 schrieb:

      Schützenauer so schnell wie möglich rauf! Ich riskiere es zu sagen, dass er trotz seines jungen Alters besser ist als ein Pliquett. Weiter so, und wir haben viel Freude und kein Torhüter Problem mehr!
      Habe nicht gedacht das er schon so weit ist, was er in St.Florian gehalten hat war WELTKLASSE! Ich hoffe er bekommt einen langen Vertrag..


      Schützenauer ist an einen schlechten Tag von Bene sicher besser ja, aber wenn Bene in normal Form ist, ist Schützenauer wirklich nicht besser.

      Nächste Saison soll er die Nummer 2 sein hinter Bene und dann soll er immer mal wieder im Tor Stehen den eines ist sicher Talent hat er, aber er muss erst beweisen auf Bundesliga Niveau aber die Chance hat er sich sicher verdient.


      Gespannter bin ich eigentlich auf Klaric der junge gefällt mir wirklich gut und da wir sowieso ein Stürmer Problem haben weil Tadic immer wieder verletzt ist hoffe ich schon das er bald mal in der Kampfmanschaft zum Einsatz kommt.


      Warum soll Bene in Normallform besser sein als Schützenauer?

      Gratzei´s Vertrag läuft nächstes Jahr aus, seien wir gespannt ob der Vertrag verlängert wird. Für mich sind Bene und Gratzei auf dem selben Level. Die Blütezeit hat Gratzei bestimmt schon überschritten und bei den Fans ist er auch kein Fanliebling mehr. Bene macht seine schon öfters gemachten Fehler fast sozusagen mit seiner symphatischen Art weg.
      Schützenauer hat noch bis 2016 einen Vertrag, ich hoffe der Vorstand kommt bald genug darauf den Vertrag zu verlängern. Wünschenswert wären 5 Jahre, nur sind wir in keinem Wunschkonzert, aber genau als Torhüter kann man ruhig länger in Österreich spielen und sich etablieren. Wenn Schützenauer so weiter macht, ist er für mich ein zukünfitger Nationaltorhüter!