ÖFB Cup 2.Runde Austria Salzburg - SK Sturm Graz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ÖFB Cup 2.Runde Austria Salzburg - SK Sturm Graz

      [IMG:http://www.kollektiv1909.at/wordpress/wp-content/uploads/2014/09/flyer_sturm_graz_austria_salzburg_cup.jpg]

      Das erste Spiel nach Milanic und gleichzeitig das erste unter Neukirchner und das gleich so ein wichtiges.
      Bin wirklich gespannt ob Neukirchner was verändert in der Aufstellung.

      Meine Wunschaufstellung:


      ---------------------------------------BENE--------------------------------------------
      ------------------------------------------------------------------------------------------
      Todo------------------Madl--------------------Spendlhofer-------------------Klem
      ------------------------------------------------------------------------------------------
      ---------------------------------------Hadzic-------------------------------------------
      Schick--------------------------------------------------------------------Schmerböck
      ---------------------------------------Stanko-------------------------------------------
      ------------------------------------------------------------------------------------------
      -----------------------Djuricin--------------------Schloffer---------------------------
    • Für die Austria wohl DAS Spiel der letzten Jahre. Die werden bis aufs Letzte motiviert sein und uns das Leben bestimmt nicht einfach machen. Ebenso motiviert sollten auch unsere zu Werke gehen bzw. sollte man das erwarten dürfen; dass es oft anders kommt, ist wohl jedem hier bewusst.

      Dennoch darf nicht außer Acht gelassen werden, dass die Austria (noch) in der Regionalliga spielt und von daher kein Stolperstein sein darf! Wohl wissend, dass es eben regelmäßig zu genau solchen Sensationen im Cup kommt. Gespannt darf man auch sein, inwiefern der Trainerabgang die Spieler verunsichert oder ob auch eine jetzt-erst-recht-Einstellung erkennbar sein wird. Zu erwarten ist wohl eher Ersteres.

      Man darf sich jedenfalls auf einen echten Schlager freuen. Endlich mal wieder gegen die echten Salzburger. :thumb:

      PS: Wahnsinn, was dieser Verein mit seinen Fans geleistet hat.
    • Gerhard schrieb:

      STURM Top.... FANCLUBS Flop... Sorry aber wir haben leider immer mehr Idioten dabei...


      Falsch. Man hat sich mittels Spruchbrand zu diesem "Sektor" bzw. dem lächerlichen Bauzaun geäußert und ihn dann selbst entsorgt, weil man (und das hat man schon anhand der TV-Bilder gut erkennen können) offensichtlich so eingepfercht war. Für mich hat es so ausgesehen, als ob man sich einfach ein bisschen mehr Platz verschaffen würde. Also würd' ich mal ganz cool bleiben. Ich kann's irgendwie verstehen (vorausgesetzt, dass da sonst nichts passiert natürlich). Außerdem weiß ich nicht, warum du dich auf die Fanclubs beziehst. Ging die Aktion von denen aus?

      Übrigens haben ja die Austrianer offensichtlich die Sturm-Busse angegriffen. Gab also wohl schon einiges...
    • Das Spiel Sturms war heute tadellos souverän. So muss man auftreten. Viele gefällige Kombinationen machten das Spiel sehr ansehnlich und das war nach dem Kick gegen Ried auf jeden Fall gut für die Augen. Es machte heute viel Spaß, Sturm zuzusehen!

      Zum Zaun:

      Wer genau hingesehen hat, hat sicher auch festgestellt, dass es im Auswärtssektor sehr, sehr eng war und die Leute auch gegen diese Bauzäune gedrängt wurden (Bauzäune haben im Stadion nichts, aber auch rein gar nichts verloren!). Dass diese abgerissen wurden, kann ich nachvollziehen, denn ohne sie gab es nach vorne sicher fast einen Meter mehr Platz und das Verletzungsrisiko wurde gesenkt! Nach dem Abriss der Zäune ist nichts weiter Schlimmes passiert.

      Das Busserl war ein absolutes Highlight! :grin:
    • Das spiel war Top und Trocken runtergespielt genau so muss man im Cup auftreten.
      Gestört hat mich eigentlich nur das Lovric nicht auf der Bank gesessen ist und so zum Einsatz gekommen ist.

      Zum Zaun:
      Da bin ich völlig auf der Seite von @pukl und @intoXicated ein Bauzaun bei einen Fußballspiel ist gemein gefährlich da gab es schon sehr, sehr schlimme Verletzungen damit.
      Vor allem wenn man die Fans so zusammenpfercht in den angeblichen auswärts Sektor ist das fast schon ein verbrechen da einen Bauzaun aufzustellen.
      Deswegen war es nur Logisch das die Sturm Fans irgendwann diesen beseitigen um erstens das Verletzung Risiko zu minimieren und zweiten um wenigstens ein bisschen mehr platz zu haben um nicht eingepfercht zu sein wie Tieren in einen Tiertransporter.

      Da ärgert mich ehe die ORF Berichterstattung die da wieder einmal den Bösen Fußballfan zeigen wollte :headbang: .
    • pukl schrieb:

      Das Spiel Sturms war heute tadellos souverän. So muss man auftreten. Viele gefällige Kombinationen machten das Spiel sehr ansehnlich und das war nach dem Kick gegen Ried auf jeden Fall gut für die Augen. Es machte heute viel Spaß, Sturm zuzusehen!

      Zum Zaun:

      Wer genau hingesehen hat, hat sicher auch festgestellt, dass es im Auswärtssektor sehr, sehr eng war und die Leute auch gegen diese Bauzäune gedrängt wurden (Bauzäune haben im Stadion nichts, aber auch rein gar nichts verloren!). Dass diese abgerissen wurden, kann ich nachvollziehen, denn ohne sie gab es nach vorne sicher fast einen Meter mehr Platz und das Verletzungsrisiko wurde gesenkt! Nach dem Abriss der Zäune ist nichts weiter Schlimmes passiert.

      Das Busserl war ein absolutes Highlight! :grin:


      Nicht schlimmeres passiert, außer dass es bereits direkt 6 Festnahmen nach dem Spiel gab und ein paar Hundert anzeigen ausgesprochen werden. Im Grunde ist es ja fein, einen Bauzaun kann man auch leichter und normaler entfernen. Wäre trotzdem schön gewesen wenn nichts passiert wäre und man mal nichts lesen hätte müssen von Ausschreitungen.

      Um noch zum Spiel zu kommen : Sehr dominante Vorstellung, so erwartet man sich einen Bundesligisten gegen einen Regionalligisten. Sehr schön herausgespielte Tore. Alles in allem Gut gemacht.
      Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

      [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]
    • Angeblich soll es auch noch lange nach dem Spiel Ausschreitungen gegeben haben (23:00-xxx). Mir wurde zB. zugetragen, dass der Fanbus der Unita beschädigt worden ist. Angeblich wurden sämtliche Busscheiben bei "Angriffen" eingeschlagen.
      Es wurde auch seitens der Polizei nicht mit Pfeffer-spray gegeizt.

      Dürfte ziemlich unlustig geworden sein!

      Was ich hörte kam diese Partie erst um 04:00 Uhr morgens in Leoben an.
    • ASTELLUNGNAME ZU DEN VORFÄLLEN IN VÖCKLABRUCK

      Trotz Hinweis von unserer Seite, in allen Vorbesprechungen, auf das Sicherheitsrisiko gab es bereits vor dem Spiel Angriffe auf die Busse unserer Fans.

      Die Eingangsbereiche waren nicht den Sicherheitskriterien des ÖFB entsprechend mit ausreichend Sicherheitskräften besetzt und infrastrukturiell (Absperrgitter, etc.) ausgestattet. Die Mängel wurden bereits vor Ort an den Spielbeobachter des ÖFB gemeldet.

      sksturm.at
      Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit

      [IMG:http://www.seidseit.de/seidseit-banner-1.jpg]
    • dieses Spiel hätte unter solchen Vorrausetzungen niemals stattfinden dürfen.
      Scheiß Politik, Scheiß ÖFB,Scheiß Bundesliga , Scheiß österreichische Kiwara

      P.S.: bin am Anfang unabsichtlich beim Austria Salzburg Sektor angelangt.
      Völlig unproblematisch bin ich in Mitten der Salzburgfans herumspaziert und habe mit so machen
      Salzburgfan geplaudert , mit Sturmschal etc. :wayne:


      das gleiche Unvermögen Sämtlicher Verantwortlichen wie vor ein paar Jahren in kapfenberg
      Ganz egal wohin wir sind immer mit dabei
      youngboys-ontour.at

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chelsea70 ()

    • Rüdiger schrieb:

      pukl schrieb:

      Das Spiel Sturms war heute tadellos souverän. So muss man auftreten. Viele gefällige Kombinationen machten das Spiel sehr ansehnlich und das war nach dem Kick gegen Ried auf jeden Fall gut für die Augen. Es machte heute viel Spaß, Sturm zuzusehen!

      Zum Zaun:

      Wer genau hingesehen hat, hat sicher auch festgestellt, dass es im Auswärtssektor sehr, sehr eng war und die Leute auch gegen diese Bauzäune gedrängt wurden (Bauzäune haben im Stadion nichts, aber auch rein gar nichts verloren!). Dass diese abgerissen wurden, kann ich nachvollziehen, denn ohne sie gab es nach vorne sicher fast einen Meter mehr Platz und das Verletzungsrisiko wurde gesenkt! Nach dem Abriss der Zäune ist nichts weiter Schlimmes passiert.

      Das Busserl war ein absolutes Highlight! :grin:


      Nicht schlimmeres passiert, außer dass es bereits direkt 6 Festnahmen nach dem Spiel gab und ein paar Hundert anzeigen ausgesprochen werden. Im Grunde ist es ja fein, einen Bauzaun kann man auch leichter und normaler entfernen. Wäre trotzdem schön gewesen wenn nichts passiert wäre und man mal nichts lesen hätte müssen von Ausschreitungen.


      Zu meiner Verteidigung: ;)
      Von der dritten Halbzeit habe ich erst nach dem Verfassen meines Postings erfahren. Das ist natürlich wieder ein tolles Bild, das von uns als Fans entsteht, weil einige Vollkoffer sich nicht im Griff haben und glauben, sie müssten ihre offenkundigen Minderwertigkeitskomplexe auf diese Weise ausleben.
    • Sorry... Es gibt keine Entschuldigung für die Verwüstung dieses Zaunes.... Wenn er stört oder so Gefährlich ist, könnten die ach so starken Jungs, diesen im Ganzen Entsorgen und nicht Mutwillig daraus Kleinholz machen! Und vor wem hatten Sie den Angst? Die Rückwand von diesem Sektor muss ja bedrohlich gewirkt haben!

      Egal in welchem Nest, schaffen es die Leute sich zivilisiert zu verhalten, aber bei solchen Veranstaltungen ist das Plötzlich alles egal!
    • Gerhard schrieb:

      Sorry... Es gibt keine Entschuldigung für die Verwüstung dieses Zaunes.... Wenn er stört oder so Gefährlich ist, könnten die ach so starken Jungs, diesen im Ganzen Entsorgen und nicht Mutwillig daraus Kleinholz machen! Und vor wem hatten Sie den Angst? Die Rückwand von diesem Sektor muss ja bedrohlich gewirkt haben!

      Egal in welchem Nest, schaffen es die Leute sich zivilisiert zu verhalten, aber bei solchen Veranstaltungen ist das Plötzlich alles egal!


      Sorry @Gerhard aber warst du schon einmal in so einen Auswärts Sektor der so voll gestopft ist da kannst du nicht so einfach dieses Zaun entsorgen im Ganzen vor allem weil der Zaun sicher miteinander Verschraubt war.
      Da muss man Gewalt anwenden um diesen in diesen umständen zu entsorgen.
      Vor allem will ich nicht wissen was da passiert wenn es zu einer Panik kommt im Sektor und da viele Menschen an den Zaun gedrückt werden.

      Zu dem was nach dem Spiel abgegangen ist:
      Da sollte sich jeder schämen der da dabei war und da muss auch endlich der Verein hart durchgreifen.
      Aber das abmontieren des Zauns war nur logisch und auch in Ordnung wenn man die Menschen schon so zusammenpferchen muss und so einen gemeingefährlichen Zaun aufstellen muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markelinho ()