AKA-U19 ein Hoffnungsschimmer?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: AKA-U19 ein Hoffnungsschimmer?

    1 BNZ Vorarlberg U19 12 9 1 2 31:15 16 28
    2 AKA St Pölten 12 8 2 2 34:23 11 26
    3 FSA Austria Magna 12 8 2 2 19:11 8 26
    4 AKA SK Sturm Graz 12 7 1 4 35:21 14 22
    5 AKA FC Kärnten 12 5 2 5 18:22 -4 17
    6 GAK Sparkassen Akademie 12 5 0 7 19:18 1 15
    7 AKA Admira 12 4 3 5 14:15 -1 15
    8 BNZ Rapid Wien 12 4 3 5 14:20 -6 15
    9 AKA OÖ WEST 12 4 2 6 17:25 -8 14
    10 BNZ Burgenland 12 3 4 5 17:24 -7 13
    11 BNZ RedBull Salzburg 12 3 3 6 20:21 -1 12
    12 FAL Linz 12 3 1 8 16:25 -9 10
    13 BNZ Tirol U19 12 2 2 8 13:27 -14 8


    torschützen:

    weinberger 7
    kröpfl 6
    Es gibt nix bessas ois wos guats!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Herminator ()

  • Was bringt eine Auflösung der Amateure, wenn die U19 Granaten dann in die RL verliehen werden sollen bzw. wie sieht es mit den Amateuren aus, die einen Vertrag besitzen?

    Dieser Weg passt genau, es rücken ständig tolle Nachwuchsspieler nach, leider dauert der Weg in die Erste oft zu lang.
    :thumb:Heri Weber :thumb:
  • Der GAK zeigts vor, deren Amateure spielen eine Liga weiter unten, trotzdem bringen sie die besseren, und vor allem mehr, Jugendspieler hervor!

    Bei uns kommen die jungen meistens erst mit 21 oder 22 zum spielen, wenn ich sehe wie weit ein Kujabi, Junuzovic, Sonnleitner, Spirk,... sind, denk ich mir immer da hätten unsere jungen mit dem Alter auch sein können wenn sie früher zu Spielpraxis gekommen wären!
  • Der GAK zeigts vor, deren Amateure spielen eine Liga weiter unten, trotzdem bringen sie die besseren, und vor allem mehr, Jugendspieler hervor!


    Halte ich für ein Gerücht. Der GAK hat gute Eigenbauspieler, aber von mehr zu reden halte ich sehr gewagt. Der GAK hat das mit dem KSV gut gelöst ja. Deshalb hoffe ich, dass soetwas auch bei "Sturm Neu" angestrebt wird, idealerweise mit dem DSV!

    Bei uns kommen die jungen meistens erst mit 21 oder 22 zum spielen, wenn ich sehe wie weit ein Kujabi, Junuzovic, Sonnleitner, Spirk,... sind, denk ich mir immer da hätten unsere jungen mit dem Alter auch sein können wenn sie früher zu Spielpraxis gekommen wären!


    Sonnleitner hatte das Glück mit dem KSV. Kujabi wurde nicht vom GAK ausgebildet. Spirk kam eigentlich nur auf Grund von Dauerverletzungen und schlechter Einkaufspolitik zu Spielen und Junuzerl ist ein sogenannter Goldgriff.

    Trotzdem haben wir in Summe den besseren Nachwuchs. Es musst nicht unbedingt der Spieler für späteres nachrücken der Fall sein. Viel mehr auch, dass man mit einer sehr jungen Mannschaft die RL halten soll/muss und das im Profikader durch eine Kompletterneuerung und Ausmistung mieser Legionäre fast eine komplette Generation (83,84,85) in die Kampfmannschaft aufrücken "musste" und deshalb für Jüngere der Weg oft versperrt war, weil die "zu spät aufgerückten" (denen der Weg durch Pseudos verstellt war) als "die Jungen" galten. Dies war beim GAK nicht der Fall, eine solche Generation gabs eigentlich kaum!
    :thumb:Heri Weber :thumb:
  • also da ein freund von mir und ein ehemaliger 25er besucher jetzt bei der gak akademie spielt (hätte auch zu sturm gehen können, war aber damals noch der run gebt den jungen keine chance) erzählt er mir ziemlich viel über die U-19! zb. das gak und sturm mehr auf ausbildung spielen und denen der tabellenplatz nicht so wichtig ist wie zb. der austria weil die spielen rein nur auf den 1. platz hin! das die möglichkeit besteht bereits mit 18 bei den amateuren zu spielen und danach auch ziemlich früh in die kampfmannschaft zu rutschen ist gegeben aber es ist ziemlich schwer von der U-19 direkt in die kampfmannschaft! wenn du wirklich zu den besten gehörst spielst eh meist a immer eine klasse höher!

    Übrigens das Derby gewann die Sturm U19 mit 4:0! :respekt: also doch ein Derbysieg!
  • RE: U19 AKA Austria - AKA Sturm 0:0

    Original von W_M
    Im ersten Meisterschaftsspiel im Frühjahr erreichte die U19 in Hollabrunn gegen die FSA ein 0:0 - doch noch ein Punkt im Städteduell!


    Die U19 Spielt ja so gut wie ohne Stürmer,da Kröpfel ja verletzt ist.
    Die anderen treffen leider nichts.Ich war gegen Anger zuschauen,also was dieser Weinberger Chancen vernebelt ist nicht mehr normal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Madmax100 ()

  • Die U19 Spielt ja so gut wie ohne Stürmer,da Kröpfel ja verletzt ist.
    Die anderen treffen leider nichts.Ich war gegen Anger zuschauen,also was dieser Weinberger Chancen vernebelt ist nicht mehr normal.

    Torschützen AKA-U19:
    Weinberger 7
    Kröpfl 6

    Im Spiel gegen Anger machte Weinberger aus 3 Chancen 1 Tor.
    Er hat in den Vorbereitungsspielen mit Abstand die meisten Tore erziehlt!
    Für einen Stürmer ist es nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen, wenn er zu einer großen Anzahl von Chancen kommt bzw. sich erarbeitet!
    Aber du hast recht - an seiner Chancenauswertung muß er noch arbeiten!!!
    Im Gegensatz zu den Stürmern aus der Ersten, hat er mit 17 Jahren noch Zeit seine Trefferquote zu erhöhen.
  • Original von W_M
    Die U19 Spielt ja so gut wie ohne Stürmer,da Kröpfel ja verletzt ist.
    Die anderen treffen leider nichts.Ich war gegen Anger zuschauen,also was dieser Weinberger Chancen vernebelt ist nicht mehr normal.

    Torschützen AKA-U19:
    Weinberger 7
    Kröpfl 6

    Im Spiel gegen Anger machte Weinberger aus 3 Chancen 1 Tor.
    Er hat in den Vorbereitungsspielen mit Abstand die meisten Tore erziehlt!
    Für einen Stürmer ist es nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen, wenn er zu einer großen Anzahl von Chancen kommt bzw. sich erarbeitet!
    Aber du hast recht - an seiner Chancenauswertung muß er noch arbeiten!!!
    Im Gegensatz zu den Stürmern aus der Ersten, hat er mit 17 Jahren noch Zeit seine Trefferquote zu erhöhen.


    So gesehen hast du natürlich recht,er wird sich sicher noch weiterentwickeln,was mann von den Herren in der BL nicht mehr sagen kann.
    Würde mich narürlich freuen wenn ich ihn mal in der KM sehen würde,und er seine Tore macht.
  • Original von W_M
    Die U19 Spielt ja so gut wie ohne Stürmer,da Kröpfel ja verletzt ist.
    Die anderen treffen leider nichts.Ich war gegen Anger zuschauen,also was dieser Weinberger Chancen vernebelt ist nicht mehr normal.

    Torschützen AKA-U19:
    Weinberger 7
    Kröpfl 6

    Im Spiel gegen Anger machte Weinberger aus 3 Chancen 1 Tor.
    Er hat in den Vorbereitungsspielen mit Abstand die meisten Tore erziehlt!
    Für einen Stürmer ist es nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen, wenn er zu einer großen Anzahl von Chancen kommt bzw. sich erarbeitet!
    Aber du hast recht - an seiner Chancenauswertung muß er noch arbeiten!!!
    Im Gegensatz zu den Stürmern aus der Ersten, hat er mit 17 Jahren noch Zeit seine Trefferquote zu erhöhen.


    was ist leicht mit kröpfl wie lange fällt er aus?
    Es gibt nix bessas ois wos guats!